Wie erhält man Ergotherapie?

Ergotherapie gehört wie Logopädie und Physiotherapie zu den Heilhilfsberufen im Gesundheitswesen. Die Behandlung wird bei entsprechender Indikation vom behandlelnden Arzt als Einzel- oder Gruppentherapie verordnet und von den Krankenkassen bezahlt. Der Patient trägt, soweit er nicht von der Zuzahlung befreit ist, die gesetzlich vorgeschriebenen 10 Prozent der Kosten sowie die Praxisgebühr in Höhe von 10,00 € pro Verordnung.

Die Behandlung erfolgt in unserer Praxis oder im Hausbesuch. Wenn Sie eine Verordnung erhalten haben, können Sie telefonisch (03461 248843), persönlich (Teichstr.119 oder per e-mail (....) einen Termin mit uns vereinbaren.

Logo Ergotherapie Stauss